Eidgenössisches Turnfest Aarau, 21.-23. Juni 2019

Die Vorfreude war gross, auf das ETF 2019 in Aarau. Eidgenössische Turnfester finden nur alle sechs Jahre statt und sind somit ein Highlight für jeden Turner und jede Turnerinn. Die Aktivriege Fläsch reiste bereits am Freitag mit 24 aktiven Mitgliedern, also fast komplett, an und absolvierte gute Leistungen im Hoch- und Weitsprung, 800-Meter-Lauf und in der Pendelstafette. Besonders hervorzuheben ist die persönliche Bestleistung im Hochsprung von Sandra Nadig mit einer Höhe von 1,60m. Alles in allem wurde eine Note von 25.26 und damit der Rang 176 von 441 teilnehmenden Vereinen in der 4. Stärkenklasse erreicht. Allen Turner und Turnerinnen gilt eine herzliche Gratulation sowie ein grosses Dankeschön für den geleisteten Einsatz.

Nach dem turnerischen Einsatz stand natürlich das Fest im Vordergrund. Wie bereits vor einigen Jahren schlossen sich die Vereine der Bündner Herrschaft zusammen und organisierten ein grosses Zirkuszelt als Unterkunft. Das anschliessende kleinere Zelt bot viel Platz für die Verpflegung, ein gemütliches Beisammensein aber auch feucht fröhliche Fester bis in die frühen Morgenstunden. Rund herum wurde zudem ein vielfältiges Programm geboten, wie beispielsweise der Auftritt der „Fäaschtbänkler“.

Rund zwei Monate später ist zwar noch manch ein ETF-Husten zu hören, die Erinnerungen aber durch und durch positiv und stets präsent. Vor allem durch musikalische Stücke wie „Göschene Airolo“, „Petra Sturzenegger“ oder auch „Drei weisse Tauben“ erwacht das ETF wieder und wieder zum Leben.

Wir sagen DANKE ETF Aarau 2019, wir kommen wieder!